Sport, Medien & Event

Der Fachbereich Sport, Medien & Event stellt sich aktuellen Themen und Herausforderungen der repräsentierten Branchen. Die attraktiven Bachelor- und Master-Programme bieten spezielle Angebote, die passgenau auf die Anforderungen von Wirtschaft und Wissenschaft ausgerichtet sind. Dabei verfolgen wir einen hohen Anspruch in Bezug auf Internationalität.
Aus diesem ist eine zentrale Innovation hervorgegangen: die optionale Spezialisierung Soccer Management. Sie wurde in Verbindung mit etablierten und renommierten europäischen Partnerhochschulen aus dem Laureate Netzwerk entwickelt und ermöglicht eine branchenspezifische Erweiterung des Studiums im Bereich Sport- und Eventmanagement.
Zu den internationalen Aktivitäten, die den Fachbereich Sport, Medien & Event auszeichnen, gehören außerdem ein obligatorisches Auslandssemester in den Bachelorprogrammen, optionale internationale Summer oder Winter Schools und englischsprachige Lehrveranstaltungen.

Der Fachbereich ist zudem schnell und aktiv: Die Einbindung neuer Entwicklungen wie Online-Tools, Blogs oder Bewegtbild in die Lehrveranstaltungen gehört ebenso zu unserem Anspruch wie die Berücksichtigung des Megatrends Digitalisierung entlang sämtlicher Curricula der Bachelor- und Masterstudiengänge. Hier steht die Forschung im Mittelpunkt, um globale Entwicklungen in den Systemen der Medien und der Kommunikation grundlegend zu beleuchten. So ist beispielsweise das Thema Soziale Netzwerke seit langem fester Bestandteil unserer Vorlesungen. Diese werden praxisnah mit Unterstützung von Unternehmenspartnern und Agenturen durchgeführt. Als Studierende profitieren Sie doppelt: Sie erhalten in allen Feldern anwendungsorientiertes Wissen; gleichzeitig sind sie aktiv in die Forschung eingebunden. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse wiederum halten Einzug in die Lehrveranstaltungen und die unternehmerische Praxis.

Neben den großen Akteuren im Markt legt der Fachbereich Sport, Medien & Event außerdem Wert auf die Kooperation mit einer Vielzahl mittelständischer Unternehmen. Hier finden Studierende eine Fülle von Themen, um ihr erlerntes Wissen einzubringen und anzuwenden.