• Gewinnerinnen vom Wettbewerb Hamburg!Handelt!Fair!

Masterstudierende entwickeln ausgezeichnetes Marketingkonzept bei Hamburg!Handelt!Fair!

Studierende entwickeln Handelskonzept für Naturkost Grell und punkten beim Wettbewerb

Sechs Hamburger Hochschulen mit 110 Studierenden sind bei dem „Hamburg!Handelt!Fair!“ Hochschulwettbewerb ins Rennen gegangen. Mittendrin unser kreatives Gewinnerteam aus dem 3. Master-Semester Marketing Management & PR: Anna Hollander, Claire Nesseler, Diana Hampel, Verena Schmiedler, Maximilian Erdmann und Sebastian Stegmann.   

Ziel des Wettbewerbs ist es, den fairen Handel in der Metropolregion Hamburg-Schleswig-Holstein zu stärken. Dazu sollten die Studierenden „neue Wege zur besseren Vermarktung fairer Produkte erarbeiten und Hamburger Unternehmen, die sich für den Fairen Handel engagieren, einer breiten Öffentlichkeit vorstellen“.

Insgesamt hatte die Gruppe fünf Wochen Zeit, um ihre Ideen in ein knackiges Konzept umzuwandeln und ihren Auftraggeber und Projektpartner Grell Naturkost zu überzeugen. Begleitet wurden die Studierenden während ihres Projekts von Studiengangsleiter Prof. Dr. Wolfgang Merkle und der Lehrbeauftragten Prof. Dr. Cornelia Ackermann.

Für unsere Studierenden war der Wettbewerb ein voller Erfolg. Mit ihrem B2B-Konzept haben sie sowohl Grell Naturkost als auch die Jury überzeugt und den 3. Platz beim „Hamburg!Handelt!Fair!“ eingeholt. Naturkostunternehmen mit 200-jähriger Geschichte aus Schleswig-Holstein ist entschlossen, mit der Umsetzung der Marketinstrategie möglichst schnell zu beginnen.

Weitere Informationen sind in der Pressemitteilung zu finden.

Du möchtest auch an so tollen Möglichkeiten während des Studiums teilnehmen? Dann bewerbe dich noch heute für ein Studium an der University of Applied Sciences Europe oder informiere dich vorab mit unserem Infomaterial

zurück zur Übersicht