• Exkursion

UE goes Brüssel - Studierende auf Exkursion

Wie funktioniert die Gesetzgebung bei der EU?

Wie stark ist eigentlich der Einfluss von Lobbyisten auf das Verfahren und wie arbeiten Medienkorrespondenten in der Hauptstadt Europas?
Fragen wie diesen gehen zurzeit Studierende des Studiengangs Journalismus & Unternehmenskommunikation im Rahmen der Exkursion „EU-Kommunikation“ in Brüssel nach.

Eine Woche lang blicken die Studierenden an der unserer Partnerhochschule IHECS Academy hinter die Kulissen der sogenannten „Brussels-Bubble“. Sie besuchen das Europäische Parlament und die Europäische Kommission, erfahren mehr über die Bedeutung von Lobbyisten und diskutieren mit Kommunikationsexperten über aktuelle Themen wie den Brexit und die Stichwahl bei der Präsidentenwahl in Frankreich. Sie nehmen am Midday Briefing für Journalisten teil und diskutieren mit Redakteuren von Politico, einem Magazin, das sich auf Berichterstattung aus der Brüssel-Perspektive spezialisiert hat.

Die regelmäßig im Frühjahr und Herbst stattfindende Exkursion mit Studierenden von den drei Standorten Berlin, Hamburg und Iserlohn wird in diesem Jahr von Prof. Dr. Yasmin Schulten-Jaspers begleitet.

Erfahre mehr über unsere Studiengänge in den jeweiligen Infobroschüren und bewirb Dich für das nächste Semester an der University of Applied Sciences Europe!

zurück zur Übersicht