Berlin Recycling Volleys und BiTS sind Partner

Heimspiel Berlin:
Berlin Recycling Volleys kooperieren im Studiengang Sport & Event Management mit der BiTS Volleyballbundesligist setzt auf die BiTS: der amtierende Deutsche Meister, Berlin Recycling Volleys, kooperiert mit der staatlich anerkannten Hochschule BiTS – Die Unternehmerhochschule. Start der Kooperation mit dem BiTS-Studiengang Sport & Event Management ist am 1. Oktober 2014. „In der letzten Saison ist unser gemeinsames Pilotprojekt bereits gut angelaufen. Über eine Zuschauerbefragung konnten wir interessante Informationen erhalten, die wir mit der neuen Anpfiffzeit bei Heimspielen am Samstag in die Praxis umgesetzt haben“, so Geschäftsführer und Manager der BR Volleys Kaweh Niroomand. „Für die Zukunft verspreche ich mir viele weitere Projekte, die sowohl den Studentinnen und Studenten als auch unser Vereinsprojekt voranbringen!“ Die praxisorientierte Hochschule BiTS gewinnt mit der Vertragsunterzeichnung, nach der Zusammenarbeit mit Alba Berlin Basketball seit Oktober 2013, einen weiteren starken Partner im Studienschwerpunkt Sportmanagement. Die BR Volleys sind eine der erfolgreichsten und renommiertesten deutschen Volleyballmannschaften und genießen europaweit einen hervorragenden Ruf. Sie zählen zu den sportlichen Aushängeschildern der Stadt Berlin. So konnte die Mannschaft in der abgelaufenen Saison die Deutsche Meisterschaft zum 3. Mal in Serie in die Hauptstadt holen. In der Saison 2012/2013 im ausverkauften Finalspiel gegen den VfB Friedrichshafen vermeldeten die Berlin Recycling Volleys mit 8.553 Zuschauern einen neuen Publikumsrekord für die Deutsche Volleyball Liga und sind mit durchschnittlich rund 4.500 Zuschauern pro Heimspiel die unangefochtene Zuschauer-Nr. 1 in Deutschland und Europa. Die  Stimmung in der Max-Schmeling-Halle, unter Fans als „Volleyballtempel“ bezeichnet, ist einzigartig! „Wir bilden unsere angehenden Sportmanager praxisnah aus. Daher freuen wir uns sehr, einen weiteren starken Partner aus der Welt des Spitzensports für uns gewonnen zu haben“, so Prof. Dr. Stefan Chatrath, Professor für Sportmarketing und Leiter des Studiengangs Sport & Event Management in Berlin. Die Studierenden werden durch Praxisprojekte in die betriebswirtschaftlichen Abläufe eingebunden und profitieren von Gastvorträgen des Managements der Berlin Recycling Volleys an der Hochschule. „Mit den BR Volleys können wir nun eine Partnerschaft eingehen, die geballte Emotionen mit sich bringt. Im deutschen Volleyball sind sie eine der führenden Marken.“

zurück zur Übersicht