• BiTS Erstsemestertag Hamburg Stein

    Rektor Stefan Stein

  • BiTS Berlin Erstsemestertag

    Pin Dir die BiTS an!

  • BiTS Berlin Erstsemestertag Studenten

    Berliner Studenten lernen ...

  • BiTS Erstsemestertag Berlin Dozenten

    ... Berliner Professoren kennen.

  • BiTS Hamburg Erstsemestertag

    Auch berufsbegleitendes Studieren kann Spaß machen!

  • BiTS Erstsemestertag Hamburg Hof

    Welcher Stuhl hat welche Farbe?

  • BiTS HH Erstsemestertag

    Alle in die Reihe gestellt, danke!

  • Erstitag Iserlohn

    Wie studiert es sich in Iserlohn? Eine Studentin erzählt.

  • Erstitag Iserlohn Campus

    Campusleben wie es sein muss: lebhaft.

  • Erstitag Iserlohn Campus

    Da sagt sogar die Sonne Hallo!

Erstsemester starten in Berlin, Hamburg und Iserlohn ihr Studium an der BiTS

Wenn Du Wohlstand für ein Jahr willst, lass Weizen wachsen.
Wenn Du Wohlstand für zehn Jahre willst, lass Bäume wachsen.
Und wenn Du Wohlstand für hundert Jahre willst, lass Menschen wachsen.

Mit diesem chinesischen Sprichwort begrüßte Rektor Prof. Dr. Stefan Stein die Erst-Semestler auf den Campus Hamburg, Berlin und Iserlohn und gab so den Startschuss zum Wintersemester 2015/2016. „Ich hatte überlegt, was ich Ihnen mitgebe an diesem heutigen Tag“, sagte er. „Zum Einstieg berichte ich Ihnen mal, was bei mir seit meinem Abitur vor 31 Jahren so passiert ist. Zumindest in den vergangenen Tagen.“ An der Wand erschien ein Foto von Stein, der kürzlich gemeinsam mit Condoleezza Rice in China auf einem Bildungsforum sprach und sich dort mit Unternehmern aus Wirtschaft und Politik austauschte. „Wir wollen Sie in den nächsten drei Jahren begleiten und Ihr unternehmerisches Denken entwickeln. Viele von Ihnen werden etwas gründen wollen, so wie unsere Alumni. Wir machen Sie hier fit für Ihren Traumjob!“ Stein sprach zu Bachelor-Studierenden, Master-Studierenden und auch berufsbegleitenden Studierenden.

Der Rektor der Hochschule mit Sitz in Hamburg, Berlin und Iserlohn als Haupt-Standort betonte die kürzlich durch den Wissenschaftsrat bestätigte Kultur der Hochschule. Dieser hatte Ende 2014 im Rahmen der Re-Akkreditierung eine Verlängerung der Akkreditierung für 10 Jahre ausgesprochen. Ausschlaggebend seien die Internationalität, die Interkulturalität, die persönliche Beratung und Betreuung sowie die herausragenden Kooperationen in der Praxis.

In Hamburg begrüßte Prof. Dr. Roland Schröder gemeinsam mit Professoren, Dozenten und Team die neuen Studierenden. „Wir freuen uns sehr, dass die bisher größte Kohorte am Campus Hamburg hier heute startet“, sagte er im gefüllten Audimax. „Wir möchten mit Ihnen Wissen generieren, denn das ist der Unterschied zur Schule. Was dort Pflicht war, ist hier Kür. Und um in den offenen Diskurs in den verschiedenen Bereichen zu gehen, brauchen wir Sie. Denn Sie sind die Studierenden, ohne die eine Hochschule keine Hochschule sein kann!“

Auch die höheren Semester hatten sich für den ersten Tag der „Neuen“ etwas überlegt und stellten sich in den einzelnen Ressorts vor. Beim Erstie-Memory und der anschließenden Ralley quer durch die Hanse-Stadt lernten sich die Studierenden kennen und kehrten zurück zum Campus, um das Audimax in eine Partyzone zu verwandeln, wo der Tag zu später Stunde endete.

In Iserlohn ging es nach der Begrüßung der neuen Studierenden direkt weiter. Während der Fachbereich ISI an einer exklusiven Behind-the-Scenes Tour im Stadion der Roosters teilgenommen hat, haben die Studierenden der Medienstudiengänge bei Aktionen im Radio- und TV-Studio gezeigt, was sie können. Beim „Lieder-Rückwärts-Raten“ haben die Ersties ihre Paten locker geschlagen. Da die BiTS nicht nur studentische Initiativen im Medienbereich zu bieten hat, konnten sich die Erstsemester bei der Ressortrallye auf dem ganzen Campus über alles informieren, was die BiTS neben dem Studium noch zu bieten hat.

Natürlich war danach noch nicht Schluss, während die Master mit ihren Prodekanen zum Get-Together ins Fuchs+Hase gingen, hatten die Paten für die Bachelor-Erstis eine Willkommens-Party organisiert.  

zurück zur Übersicht