• Julian Bajric bei Porsche
  • Julian Bajric bei Porsche
  • Julian Bajric bei Porsche
  • Julian Bajric bei Porsche
  • Julian Bajric bei Porsche

BiTS Student Julian Bajric zum Praktikum bei Porsche

„Am Anfang schaute ich mich um, konnte aber den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden: einen kleinen, leichten Sportwagen, der die Energie effizient nutzt. Also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen.“ – dieses Zitat von Ferry Porsche begegnete mir in meinem Praktikum bei der Porsche Deutschland GmbH sehr oft und unterstreicht, wie besonders und spannend die Arbeit bei dem erfolgreichsten Sportwagenhersteller der Welt ist.

Nach meinem Abitur 2012 begann ich „Communication & Media Management“ (B.Sc.) an der BiTS in Iserlohn zu studieren. Mein Auslandssemester verbrachte ich in der Weltmetropole Shanghai – in einer völlig verkehrten Welt in der mir erstmals bewusst wurde, wie präsent und anerkannt die deutsche Automobilindustrie weltweit ist. Neben vielen VW-Modellen (fast alle Taxis!), sind mir dort auch sehr viele Porsche Fahrzeuge aufgefallen. Zurück in Deutschland wurde für mich die Automobilindustrie zunehmend interessanter und ich hatte kurz vor Abschluss meines sechsten Semesters das Quäntchen Glück, die Zusage für ein sechs-monatiges Praktikum bei Porsche Deutschland in Stuttgart erhalten zu haben. Um genau zu sein: im Bereich des Customer Relationship Managements. Seit August 2015 wohne ich nun in Stuttgart und fahre jeden Morgen um halb neun mit einem breiten Grinsen zur Arbeit, die nur 2km von meiner netten WG entfernt liegt.

Mein größter Aufgabenbereich liegt in der Betreuung aller 86 deutschen Porsche Zentren hinsichtlich C@P (CRM@Porsche), das Porsche eigene CRM-System. Die Zielsetzung dieser Kundendatenbank ist es, eine 360° Grad-Sicht auf den deutschen Kunden zu ermöglich, um diesen individuell und zielgerichtet zu betreuen und somit eine möglichst hohe Kundenzufriedenheit sicherzustellen. Schon nach zwei Monaten wurde mir die Verantwortung übertragen, neue CRM Release-Versionen zu testen und diese für den deutschen Markt freizugeben. Außerdem unterstütze ich die Marktforschung, die ebenfalls viel Kommunikation mit Dienstleistern und Porsche Zentren erfordert. Von der Erstellung von Auswertungen und Präsentationen bis hin zur Durchführung von System Roll-Outs, waren meine Aufgaben jederzeit abwechslungsreich und sehr interessant. In meinem sechs monatigen Praktikum habe ich mich stets als vollwertiger Mitarbeiter gefühlt und in einem sehr hilfsbereiten und netten Team gearbeitet. In diesem wurde sehr viel Wert auf eine nette und entspannte Arbeitsatmosphäre gelegt, was die Produktivität und die Zusammenarbeit enorm gestärkt hat. Alle drei Wochen fand zudem ein Stammtisch mit allen Praktikanten statt, um sich auszutauschen und gemeinsam etwas zu unternehmen.

Neben der Arbeit am Standort in Bietigheim-Bissingen, durfte ich ebenfalls die Organisation des Porsche Sports Cup in Spa (Belgien) unterstützen. Das Rennsport-Event findet an mehreren Terminen im Jahr statt und wurde diesmal auf und rund um die Rennstrecke „Circuit de Spa-Francorchamps“ (bekannt aus der Formel 1) veranstaltet. Hier habe ich neben organisatorischen Tätigkeiten u.a. Besucher und Interessenten betreut und diese an aktuellen Porsche Modellen beraten.

Der Mythos Porsche ist hier in Stuttgart besonders präsent – hier wird die Marke „gelebt“ und darauf ist man stolz. Tagtäglich all die verschieden Autos zu betrachten, einzusteigen und den Motor zu starten, lässt hier niemanden emotionslos.

In den letzten sechs Monaten habe ich mindestens genau so viel gelernt, wie ich Verantwortung zugesprochen bekommen habe. Die Marke und Philosophie Porsche, mit Ihrer großartigen Rennsport-Historie und den einzigartigen Automobilen, ist für mich etwas ganz besonderes und ein Vorbild in Sachen Markenführung. Die Zeit bei Porsche wird mir noch lange in Erinnerung bleiben!

Wer die Porsche Deutschland GmbH ebenfalls hautnah
erleben möchte, kann sich gerne an Lana Calovini (BiTS-Alumni) wenden:
Lana Calovini
Human Resources Management
Porsche Deutschland GmbH
Porschestraße 1
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon: +49 711 / 911 - 12391
Fax: +49 711 / 911 - 12392
E-Mail:  lana.calovini@porsche.de
Porsche Deutschland GmbH
Sitz der Gesellschaft: Bietigheim-Bissingen
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart HRB-Nr. 301917
Geschäftsführer: Dr.-Ing. Jens Puttfarcken (Vorsitzender), Karsten Sohns

zurück zur Übersicht