• News_20150522_Kick-Off_01
  • News_20150522_Kick-Off_02
  • News_20150522_Kick-Off_03

    Jess Koch und Florian Schorpp

  • News_20150522_Kick-Off_04

    Dozenten vs. Studenten

  • News_20150522_Kick-Off_05

    Dozent Müller und Studierende

  • News_20150522_Kick-Off_06

    Schorpp und Müller im Kicker-Fieber

  • News_20150522_Kick-Off_07
  • News_20150522_Kick-Off_08
  • News_20150522_Kick-Off_09

    Koch, Kalla und Schorpp

  • News_20150522_Kick-Off_10

    FC St. Pauli Fan Koch und Kalla

  • News_20150522_Kick-Off_11

    Studierende machten...

  • News_20150522_Kick-Off_12

    ... Fan Fotos mit Kalla, ...

  • News_20150522_Kick-Off_13

    ... der auch selbst kickerte.

  • News_20150522_Kick-Off_14

Kick Off mit St.Pauli-Star Kalla

Nicht jeder wird Profi – aber für Profis arbeiten, das tun viele.

Sport- und Event Management als Basis für eine Karriere in der Branche, in der der Rubel rollt. 2,5 Milliarden Euro Umsatzerlöse werden allein in der Bundesliga pro Jahr erwirtschaftet, dabei arbeiten in dieser Nische "nur" 49.000 Menschen!

Was für Berufe diese bietet, welche Bereiche es gibt und wie man einen dieser Traumjobs rund um Löw, Champions League und St.Pauli ergattert, brachten die Gäste des Kick Off in Hamburg näher:

Florian Schorpp, Controller und Projektmanager beim FC St. Pauli und Dozent an der BiTS, sprach über den gewaltigen Markt des Fussballs und warf mit großen Zahlen nur so um sich: 300 Mitarbeiter allein bei St. Pauli? Ja, denn da geht es um Abteilungen wie Marketing, Merchandising, Ticketing, Finanzen, Human Ressources, Organisation, Medien, PR, Event Management, Fussballschulen, Trainer, Profibereich und Geschäftsführung. Insgesamt arbeiten 17.000 Beschäftigte in der Branche des Profi-Fussballs, dazu zählen aber auch Mitarbeiter im Catering, der Security oder Azubis.

Jess Koch, FC St. Pauli Fan und Nerzwerkmanager beim DGFP e.V., der darüber sprach, welche Manpower eigentlich hinter einem Sportverein steckt und dass ein Fussballteam nichts anderes ist als gut aufgestellte Personalführung, "... denn ohne Löw wäre Klinsmann heute nicht da, wo er ist – oder?"

Prominentester Gast: Jan-Philipp Kalla, Spieler Nr. 27 vom FC St. Pauli, der mitkickerte und Autogramme gab. „Ein spannender Abend über den Fussball und die gesamte Sportbranche. Ich hoffe, die Studierenden haben viel mitgenommen, auch über das Thema 'Karriere nach der Karriere'.“

 

zurück zur Übersicht