• Landessportbund Berlin
  • Landessportbund Berlin 2
  • Landessportbund Berlin 3

Studenten entwerfen Kommunikationsstrategie für den Landessportbund Berlin

Die eigene Arbeit live erleben – diese Möglichkeit hatten nun BiTS-Studierende beim Landessportbund Berlin!
Im Rahmen des Studienfaches Corporate Media erarbeiteten BiTS Studenten aus den Studiengängen Journalism and Business Communication, Communication and Media Management und Sport und Event Management ein Kommunikationskonzept für den Landessportbund Berlin, der über 600.000 Sportvereinsmitglieder vertritt und damit die größte gemeinnützige Organisation der Hauptstadt ist. Was als prüfungsrelevante Aufgabe begann, entwickelte sich für die Studenten zu einer Möglichkeit der kreativen Entfaltung.  „Das Projekt hat wieder einmal gezeigt, wie wichtig es ist, Theorie und Praxis zu verbinden“, sagt CMM Studentin Freya-Alessa Hausmann. „Während des Studiums lernt man so viel – doch was sich wirklich einprägt, das sind die praktischen Erfahrungen.“ In wochenlanger Teamarbeit wurde getüftelt, diskutiert und überlegt, doch für unsere BiTSler hat sich die harte Arbeit gelohnt: Das Kommunikationskonzept kam sehr gut an. Von Seiten des Auftraggebers Dr. Heiner Brandi (Direktor des Landessportbund Berlin) ernteten die Studenten jede Menge Lob: „Als erstes möchte ich Danke sagen und dass ich schwer beeindruckt bin!“ Der Kurs wurde sogar eingeladen seine Ideen noch einmal vor dem ehrenamtlichen Präsidium des Landessportbund Berlin zu präsentieren. Eine Folgebeauftragung ist sehr wahrscheinlich.
 

zurück zur Übersicht