• Santiago Bericht Ole Classen

Studierender Ole mit dem Motorrad in Südamerika

"Ich wünsche mir für immer den Wind in den Haaren, die Sonne auf der Haut, und den wilden Geruch von Freiheit in der Nase", zitiert der Iserlohner Studierende Ole Classen den Designer Johannes Klaus auf seiner Website "Spur der Freiheit". Und das Zitat könnte seine momentane Lebenssitutation kaum besser beschreiben. Der "International Management for Service Industries"-Studierender ist mit dem Motorrad in Santiago unterwegs, um seine Bachelor-Thesis zu schreiben. 

Die Liebe zum Motorsport, besonders zu Motorrädern, entdeckte der 23-Jährige schon im Kindesalter. Und auch seine Leidenschaft fürs Reisens, Abenteuer zu erleben und ferne Länder zu erkunden, erkannte Ole früh. So habe er im Winter 2015/16 ein fünfmonatiges Projektpraktikum im Bereich Motorradsport beim ADAC in München absolviert.
Der Tourismusschwerpunkt im "International Management for Service Industries"-Studiengang habe es ihm möglich gemacht, beide Leidenschaften zu verbinden, wissenschaftliche Aspekte herauszufiltern und diese für seine Bachelor-Thesis zu nutzen.

Diese will er nun nicht wie andere Kommilitonen im trauten Heim schreiben, sondern mit einem Motorrad in Südamerika. In Südamerika und insbesondere Chile habe er sich während seines Auslandssemesters in Vina del Mar, im Jahr 2014, verliebt. Bislang sei er viel auf Rennstrecken unterwegs gewesen, doch das schwere Reisemotorrad und auf so gut wie nicht vorhandenen Straßen zu fahren, sei auch für ihn neu.

Ursprünglich habe er seine ganz besondere Reise auf Chile, Argentinien und Bolivien beschränken wollen. Mittlerweile gehe seine Reiseplanung allerdings bis nach Kolumbien. Chile wird er voraussichtlich in wenigen Wochen den Rücken kehren. 

"Bis jetzt lief alles, bis auf eine Reifenpanne mitten im Nirgendwo, mehr als glatt", erzählt Ole und klingt dabei sehr glücklich, sich für einen etwas anderen, aber aufregenden Weg, entschieden zu haben. Seine komplette Reise könnt ihr auf seinem Blog verfolgen!

Erfahre mehr über unsere Studiengänge in den jeweiligen Infobroschüren und bewirb Dich für das nächste Semester an der University of Applied Sciences Europe!

zurück zur Übersicht