• Cheat Smart Logo
  • Cheat Smart Buchmüller, van Heyningen

StartUp - Schmiede: University of Applied Sciences Europe

Gestern vergab der Marketing-Club Südwestfalen erstmals den StartUp-Awards #1 Award! Mit unter den Preisträgern sind zwei UE Studenten aus Iserlohn - Lucas Buchmüller und Caesar van Heyningen - mit Ihrem StartUp Cheat Smart, ein Unternehmen, das Fast Food gesund machen will.

Die Idee zu Cheat Smart holten sich die Iserlohner Gründer in ihrem Auslandsemester in den Vereinigten Staaten, wo sich proteinreiches Fast Food bereits großer Beliebtheit erfreut. In gerade mal zwei Monaten setzten sie ihre Idee in die Tat um. Erste Kunden gewannen die beiden Studierenden in Dortmund. Die Planung einer eigenen Filiale in Südwestfalen ist in den letzten Zügen.

Für die Gründer ist es ein unbedingtes Muss, gesunde Ernährung mit einem „on-the-go Lifestyle“ zu verbinden. „Powerbowls mit Zartdinkel oder Shakes mit Açaibeere mögen verrückt klingen, sind aber gesund und eiweißreich und damit absolut im Trend.“ so Buchmüller und Heyningen.

Die regionale Etablierung wird der erste Schritt sein. Dass Cheat Smart absolut weltmarktfähig ist, daran lassen die Gründer keinen Zweifel.

Von Beginn des Studiums an konnten die beiden vom Unternehmer-Spirit der Hochschule und seiner internationalen Ausrichtung profitieren. Viele Absolventen der privaten Hochschule haben erfolgreich gegründet. Nicht wenige sind dabei der Region treu geblieben, wie beispielsweise Eiswerk-Gründerin Nina Lenninghaus.

Ebbo Tücking, Professor für Marketing und Gründungsmanagement an der UE: „Es ist eine schöne Bestätigung für unsere Hochschule, dass wir sowohl mit der Vermittlung von Unternehmerischen Kenntnissen als auch mit den herausragenden Auslandskontakten Unternehmertum in der Region fördern können."

zurück zur Übersicht