• Student der Woche Simon Brinkmann

    Simon Brinkmann

Student der Woche: Simon Brinkmann

Wer studiert an der BiTS? Wo kommen unsere Studenten her? Was sind ihre Erfahrungen und Eindrücke von der BiTS? Welche Story haben sie zu erzählen? Damit Sie unsere Studierenden hinter unseren Bachelor- und Masterstudiengängen näher kennenlernen, stellen wir Ihnen jede Woche einen unserer BiTSler vor. Im Gespräch diese Woche: Simon Brinkmann, Studierender Journalism & Business Communication (B.A.) an der BiTS Iserlohn


Hallo Simon. Magst du dich uns einmal vorstellen? 
Mein Name ist Simon Brinkmann, bin 21 Jahre alt und studiere im dritten Semester Journalism & Business Communication (JBC). An der BiTS engagiere ich mich für das Ressort BiTS.fm und habe dort mit meinen Kommilitonen eine wöchentliche Sendung am Dienstag. Außerdem war ich einige Semester in der BiTS Debating Society. Das hat meine Fähigkeiten im Präsentieren und Diskutieren sehr gestärkt. Das Debattieren will ich auch in Zukunft wieder stärker betreiben. Aktuell verbringe ich mein Auslandssemester in Schottland.


Warum verbringst du dein Auslandssemester in Schottland und nicht in der Sonne Südafrikas? 
Ich wollte etwas aus meinem Auslandssemester machen und nicht bloß faul am Strand liegen. Das ist zumindest der Ruf einiger Universitäten. Außerdem finde ich die Natur hier sehr beeindruckend. Die Kombination aus der schönen Landschaft und den beiden großen Städten Edinburgh und Glasgow macht es definitiv zur richtigen Entscheidung.


Was hat dich zur BiTS geführt? 
Ich habe im Internet lange nach einer Hochschule gesucht, die mir ein Studium mit Praxisnähe bietet, das aber trotzdem breit aufgestellt ist. Nach meinem Jahrespraktikum bei einem Lokalsender wollte ich nicht für drei Jahre komplett in die Theorie abtauchen. Als ich dann die BiTS gefunden habe, war für mich im ersten Moment klar, dass diese Hochschule die Richtige für mich ist. Auch heute stehe ich noch voll hinter dieser Entscheidung, denn die BiTS bietet kleine Lerngruppen, die Dozenten gehen auf meine Fragen ein und die Vorlesungen werden von Professoren gehalten, die aus der Praxis kommen.


Wolltest du schon immer JBC studieren?
Ich habe immer gesagt „Ich werde mal Journalismus studieren“. Als es dann darum ging, einen Studiengang zu finden, war ich allerdings von dem hohen Theorieanteil an vielen Universitäten enttäuscht. Mit Journalism & Business Communication werde ich durch die Erfahrung in der Lehrredaktion (Radio, Online, TV) und die vielen betriebswirtschaftlichen Fächer einen Abschluss in der Hand haben, mit dem ich auch etwas anfangen kann.


Hast du auch einen Prof, den du besonders magst? 
Prof. Dr. Hans Jürgen Friske - locker, kompetent, ermöglicht Diskussion.


Wo siehst du dich nach deinem Bachelor?
Nach meinem Studium will ich eigentlich ein Volontariat machen und dann in den Beruf als Redakteur beim Radio einsteigen. Die BiTS hat mir allerdings durch ein Seminar in Brüssel und das Auslandssemester eine völlig neue Möglichkeiten eröffnet - Internationalität.

 

zurück zur Übersicht