• BTK Finance Management Chicago

#venturebits: 40 Studierende in Chicago

Wie lernt man Gründergeist? Wie schafft man es, seine Ideen am Markt zu implementieren? Die Master-Studierenden der Hochschule BiTS besuchen zur Zeit das Kendall College in Chicago, Illinois, um genau das zu ergründen und zu erarbeiten. Das Sommer-Programm gibt den Studierenden einen Crash Kurs und führt durch die Technik- und Startup-Szene Chicagos. Ein gefragtes Thema: Im Vergleich zum letzten Sommer sind nun doppelt so viele Teilnehmer dabei. Ein Grund ist sicherlich die spannende Atmosphäre in Amerika – hier passiert alles, was wenig später auch in Europa an auf den Markt kommt.

Iserlohn, Hamburg, Berlin, Chicago: Die Studierenden aus den Master-Programmen Corporate Management und Finance & Management sind für vier Wochen vor Ort und erleben in Praxisprojekten, wie Pläne zu wirklichen Projekten werden. In Kursen werden die Themen Business Development, Finanzierung und Marketing bearbeitet, am Ende jeder Woche gibt es kleine Competitions, auf denen die Studierenden ihre Ideen vorstellen und in den Pitch gehen. Dabei gibt es Bed-and-Breakfast-Ideen, Essens-Startups oder Netzwerk-Projekte für Vielflieger – die Kreativität wird voll ausgelebt!

Das Programm ist offen für alle Studierenden des Laureate Netzwerkes, in diesem Sommer aber sind nur BiTSler dabei. Kein Wunder, ist doch Berlin weltweit eine der bedeutendsten Städte in der Gründerszene.

Eine Besonderheit: die Studierenden sind aufgerufen worden, ihre Erlebnisse selbst zu in die Welt zu tragen. Unter dem Hashtag #venturebits twittern und posten alle Teilnehmer fleißig, ein Klick auf die Seite lohnt sich jedenfalls!

zurück zur Übersicht