• PM 2017_05_12 Dr. Dieter Frey_Verleihung Honorarprofessur

BiTS-Hochschule verleiht Honorarprofessur an Dr. Dieter Frey

Die Iserlohner Hochschule BiTS hat mit dem Kölner Rechtsanwalt Dr. Dieter Frey einen renommierten Juristen in den Feldern Medienrecht und Lizenzrecht zum Honorarprofessor berufen. 

Prof. Dr. Stefan Stein, Rektor der Hochschule: „Dr. Dieter Frey hat die BiTS in den vergangenen Jahren in Lehre und Forschung hervorragend unterstützt und wir sind stolz einen der renommiertesten Juristen für Medien- und Sportrecht an unserer Hochschule zu haben.“ Neben den Lehrveranstaltungen im Medienrecht und zur Rechtevergabe in der deutschen Fußball-Bundesliga seien vor allen Dingen seine breit gefächerten Publikationen für die BiTS ein wichtiges Instrument, den Forschungsergebnissen der Hochschule noch größeres Gewicht zu verleihen, so Stein weiter. 

Dr. Dieter Frey ist auf Bundes- und Landesebene als Sachverständiger zu den Themen Internet-, Medienrecht tätig und ist im Vorstand des kölner forum medienrecht, in dessen Rahmen rechtspolitische Fragestellungen diskutiert werden. Das Handelsblatt hat ihn in Kooperation mit Best Lawyers in die Liste „Deutschlands beste Anwälte 2016“ aufgenommen und ihn für seine Arbeit ausgezeichnet. 

„Ich freue mich sehr über diese Berufung“, erklärt der frischgebackene Professor Dieter Frey und fügt hinzu: „Am 18. Mai bin ich mit Justizminister Heiko Maas auf einem Diskussionspodium zum Thema Fake News und werde hier erstmals als Professor der BiTS agieren können“

Neben Prof. Dr. Dieter Frey haben bereits Prof. Thomas Paul und Prof. Dr. Robert Gröning eine Honorarprofessur an der BiTS-Hochschule inne.