• Schützenfest Iserlohn

Endspurt zum großen Lauf: University of Europe erstmalig auf Iserlohner Schützenfest

Iserlohn, 03. Juli 2019. Die Vorbereitungen zum Schützenfest laufen auf dem Iserlohner Campus auf Hochtouren, denn dieses Jahr läuft die UE erstmalig auf dem Iserlohner Schützenfest mit. 

Involviert in die Vorbereitungen sind zwei Kurse des 3. und 6. Semesters des Fachbereichs Sport- und Event Management der UE-Hochschule. Die Studiereden haben im Rahmen des Seminars „Projektmanagement“ den Umzugswagen organisiert, geschmückt und kümmern sich nun um alles rund um die Planung der UE-Schützenfest-Teilnahme. Darüber hinaus evaluieren sie das „Projekt Schützenfest“ durch eine Umfrage unter den Studierenden zum Thema „Wahrnehmung des Schützenfestes“ und dem Interesse von Schützenfesten bei der jüngeren Generation im Allgemeinen. Doch neben dem akademischen Teil der Vorbereitungen kommt auch der Spaß am Feiern nicht zu kurz.

Jan Frey und Melisa Atay, ehemalige UE-Studenten und jetzt Mitarbeiter der Hochschule gehören dem Organisationsteam an und sind begeistert: “Von Kindesbeinen bin ich schon auf dem Schützenfest unterwegs – und jetzt laufe ich für unser UE-Team mit – das macht echt Spaß und ist auch für unsere Studierenden ein anschauliches Forschungsprojekt“, so Atay.

Auch Jan Frey sieht das traditionelle Stadtfest im Aufwind für jüngere Generationen: „Wir sind lokal fest in Iserlohn verankert, im nächsten Jahr feiern wir 20jähriges Jubiläum unserer Hochschule, da ist es ja schon fast überfällig, dass wir auch beim traditionellen Schützenumzug dabei sind.“