BiTS-Hochschule gratuliert ihren Bachelor und Masterstudenten und überreicht erstmals Zertifikat

Ins Leben entlassen und fit für den Job – BiTS-Hochschule gratuliert ihren Bachelor und Masterstudenten und überreicht erstmals Zertifikat zu Persönlichkeitskompetenzen

Wenn wieder ein glamouröser Hauch um die Iserlohner Parkhalle weht, gibt es viel zu feiern: Bestandene Prüfungen, das Entgegennehmen der Zeugnisse und den Start in einen neuen Lebensabschnitt. Aus diesem Grund kamen am Samstagabend Studenten mit ihren Familien und Freunden zum Absolventenball zusammen.

„Endlich geschafft!“ mögen viele der ehemaligen Studenten erleichtert gedacht haben, als sie das langersehnte Zeugnis in den Händen hielten. Aber das ist nun nicht das Ende aller Bemühungen, denn es geht weiter in der Projektplanung Leben: „Wir haben Ihnen das Rüstzeug für Ihre berufliche Laufbahn mitgegeben. Sie sind im Ausland gewesen, haben die Unternehmenspraxis kennengelernt und Freundschaften für´s Leben geschlossen. Jetzt aber stehen noch viele Entscheidungen an – treffen Sie diese mit Herz und Verstand, denn wenn beides zusammenwirkt, sind Entscheidungen oft nachhaltiger“, so Rektor Stefan Stein in seiner Rede vor den rund 500 Gästen der Parkhalle.

Dieser übergab den Bachelor-Studenten erstmalig ein sogenanntes LPA-Zertifikat (Laureate-Professional-Assessment Certificate), welches einen ganzheitlichen Blickauf die Studenten zulässt und aus drei Teilen besteht: Den akademischen Leistungen, den Ergebnissen eines freiwilligen Assessments zu 10 Persönlichkeitskompetenzen (u.a. Kommunikations- und Führungsqualitäten, Fähigkeiten, theoretisches Wissen praktisch umzusetzen) sowie einer Auflistung des studentischen Engagements über das Studium hinaus. So können sich Arbeitgeber auf einen Blick über das Potential ihrer neuen Mitarbeiter informieren. Dies können beispielsweise Praktika, Projekte im Ausland, an der BiTS belegte Sprachkurse und Auszeichnungen sein.

„Diese Zeugnis-Ergänzung ist in der Region einmalig, denn alle Aktivitäten der Studenten sind nachgeprüft und zeigen zukünftigen Arbeitgebern, was für engagierte und tatkräftige Mitarbeiter sie sich ins Haus holen“, erklärt Stefan Stein.

Traditionsgemäß wurden auch die erfolgreichsten Studierenden geehrt: Als beste Studenten ihres Studiengangs wurden ausgezeichnet: Carina Jonatzke, Anja Wittmers, Jennifer Lemm, Melanie Weiß und Manuel Dominik Faßmann. „Diese Studenten zeichnen nicht nur sehr gute Studienleistungen aus, sondern auch genau das schon angesprochene Engagement jenseits des Kurrikulums, sei es nun in einer BiTS-Studenteninitiative oder auch bei anderen sozialen Aktionen“, sagte Stefan Stein während der Ehrung.