• Spendenübergabe

University of Applied Sciences Europe spendet Erlös der Weihnachtstombola an Iserlohner Tierheim

Iserlohn , 8. Januar 2020. Die Freude über den 400 Euro-Scheck, den Mitarbeiter der University of Applied Sciences Europe an die Leiterin des Tierheims übergeben haben war groß und doch am Ende nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Im einzigen Iserlohner Tierheim gilt es derzeit 40 Hunde, mehr als 60 Katzen, Kamerun-Schafe und über 60 Kleintiere zu versorgen. Also viele tierische Mägen, die satt werden müssen.

Die Vorsitzende des Tierschutzvereins, Sabine Hammer erzählt, dass der Tierheimbetrieb jährlich um die 450.000 Euro verschluckt, um adäquat arbeiten zu können. Da ist jede Spende und Hilfe herzlich willkommen.

Gut, dass es viele Freiwillige gibt, die zahlreiche Aufgaben übernehmen“, sagt Hammer. Gleichzeitig freue sie sich aber auch über weitere helfende Hände: „Gerade in der dunklen Jahreszeit tut frische Luft gut, da sind ehrenamtliche Hundewanderer, Handwerker und Gärtner jederzeit herzlich willkommen bei uns!