BIOGRAFIE

An der University of Applied Sciences Europe (UE) in Berlin ist Alberto Salomoni Fachdozent für „Human Resource Management“ und „Leadership and Human Resource Development“. Der Italiener unterrichtet sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache. 

Seine berufliche Laufbahn begann Alberto Salomoni im Bankwesen und arbeitete sowohl in Italien als auch in Deutschland als Kundenberater.

An der Frankfurt School of Finance & Management, Frankfurt am Main schloss er ein Studium zum Bankfachwirt ab. 

Nach der Ausbildung an der Sporthochschule Köln als A-Trainer, trainierte Salomoni als Head Coach Volleyball in der Volleyball Bundesliga seit 2004.

Als Assistenztrainer arbeitete Salomoni mit der deutschen Frauen-Nationalmannschaft im Volleyball von 2004 bis 2008, mit Teilnahme an den Olympische Spielen 2004 in Athen und der Weltmeisterschaft 2006 in Japan. 

2008 bis 2011 trainierte er in der italienischer A1 Liga bis er in die Deutsche Volleyball Bundesliga für den SC Potsdam zurück kam. 

Er ist ausgebildeter ICF Coach und verfügt über umfangreiche Erfahrung in Personalauswahl, Talententwicklung, Leadership und Teamzusammensetzung International.