BIOGRAFIE

Dieter Bednarz ist ein deutscher Journalist, Buchautor und Referent. Bednarz ist seit 1981 politischer Redakteur beim Hamburger Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Er fand internationale Beachtung durch seine exklusiven Gespräche mit Staats- und Regierungschefs aus dem Nahen und Mittleren Osten. Bednarz lehrt zudem an der TU Hamburg-Harburg und an der University of Applied Sciences Europe in Hamburg. Seine Spiegel-Laufbahn begann Bednarz am 1. Oktober 1981 als politischer Redakteur im Düsseldorfer Landesbüro des Nachrichtenmagazins. 1984 wechselte er in die Hamburger Zentrale des Spiegel und schrieb im Ressort Deutschland über nahezu alle aktuellen Themen. Im Frühjahr 1991 berief ihn die Chefredaktion zum Nahost-Korrespondenten mit Wohnsitz in Kairo. Knapp drei Jahre später kehrte er vom Nil an die Elbe zurück und übernahm die Betreuung der Region von Hamburg aus. Als Dozent und Referent beschäftigt sich Bednarz in seinen Seminaren, Vorlesungen und Vorträgen mit den politischen Umbrüchen im Nahen Osten sowie den Herausforderungen durch die Neuen Medien an den sogenannten klassischen Journalismus.

Weitere Informationen zu Dieter Bednarz finden sie unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Bednarzwww.dieterbednarz.de