Biografie

Daniel F. Heuermann ist Professor für Wirtschaftswissenschaften an der University of Applied Sciences Europe in Berlin.
Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter im Studiengang Philosophie & Wirtschaft an der Universität Bayreuth und wissenschaftlicher Mitarbeiter am IZA. 

Daniel studierte Philosophie & Wirtschaft (B.A.) an der Universität Bayreuth und Entwicklungsökonomie (M.Phil.) an der University of Cambridge. Er promovierte in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Trier und schloss seine Habilitation in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Regensburg im Juli 2018 ab. Von 2017 bis 2019 war er Professor für Internationale Ökonomie (Universität Würzburg) und für Empirische Makroökonomie (Universität Regensburg). Von 2009 bis 2012 war er als Politikberater in Berlin tätig und unterstützte die Bundesministerien und die Europäische Kommission bei der Gestaltung der Sozial- und Arbeitsmarktpolitik. 

Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Regional-, Arbeits-, Staats- und Entwicklungsökonomie mit dem Schwerpunkt auf der Bewertung staatlicher Politik.

Curriculum Vitae
Google Scholar