BIOGRAFIE

Dr. Michael Oliva Córdoba promovierte 2000 bei dem bekannten analytischen Philosophen Prof. Dr. Wolfgang Künne. Er ist (seit 2007) Wissenschaftlicher Koordinator des Fachbereichs Philosophie der Universität Hamburg. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Sprachphilosophie und der Handlungstheorie. Er ist zudem Experte für die Philosophie Ludwig von Mises’ und hat den Forschungsbereich der analytischen Praxeologie wesentlich begründet. Sein primäres Forschungsprojekt untersucht den praxeologischen Zusammenhang zwischen Handeln und Freiheit. In diesem Rahmen schließt er derzeit die Arbeiten an einem Buch zur analytischen Praxeologie ab. Daneben verfolgt er Interessen in den meisten Bereichen der Philosophie, Politischen Theorie und Ökonomie, insbesondere zur Österreichischen Schule der Nationalöknonomie, zum Liberalismus und zur Politischen Philosophie.