• BIOGRAFIE

Prof. Dr. Stefan Chatrath ist Studiengangsleiter für Sport und Event Management an der University of Applied Sciences Europe (UE) - Campus Berlin..

An der Freien Universität in Berlin promovierte er nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre zum Doktor der Wirtschaftswissenschaft. Zusätzlich absolvierte er an der University of Birmingham ein Studium der Volkswirtschaftslehre, welches er mit dem Master of Science abschloss. Für seine Doktorarbeit erhielt er den Wissenschaftspreis des Deutschen Fußball-Bund DFB.

Herr Prof. Chatrath zeichnet sich durch seine vielen Kontakte in die Welt des Berliner Spitzensports aus. So arbeitete er z.B. schon in Projekten für Hertha BSC, den 1. FC Union Berlin, ALBA Berlin, die Eisbären Berlin und die Berlin Recycling Volleys. Er initiierte u.a. die offizielle Kooperation der UE mit den Basketballern von ALBA Berlin. Im Oktober 2017 hat der Landessportbund Berlin Herrn Prof. Chatrath in seine Wissenschaftliche Kommission berufen.

Zu Prof. Chatraths Lehr- und Forschungsschwerpunkten gehören die Themen Sportmarketing, (Sport-)Sponsoring, Ticketing, Preispolitik und Dienstleistungsmarketing. Er engagiert sich im Arbeitskreis Sportökonomie und ist auch Mitglied in der European Association of Sport Management. Als Gastprofessor lehrte Prof. Chatrath bereits an der Real Madrid International Professional School und an der European University of Cyprus.

Im Interview erfahren Sie mehr über Professor Dr. Stefan Chatrath. 

Werdegang 

  • Seit 10/2017: Landessportbund Berlin, Wissenschaftliche Kommission, stellvertretender Vorsitzender
  • Seit 08/2012: University of Applied Sciences Europe (UE), Leiter Studiengang Sport & Event Management (Campus Berlin)
  • Seit 2010: UE, Professur für Sportmarketing
  • Gastprofessor u.a.: 11/2017, Universität Leipzig; 4/2012, European University of Cyprus; 06/2011, Real Madrid Graduate School​


Auszeichnungen

  • DFB Wissenschaftspreis, 2. Platz