BIOGRAFIE

Prof. Thomas Paul bietet seit 2011 an der University of Applied Sciences Europe in Iserlohn und seit 2014 auch an der University of Applied Sciences Europe in Berlin Veranstaltungen zur Unternehmensrestrukturierung (Corporate Restructuring), Controlling und zur Unternehmensführung an. 2016 wurde er zum Honorarprofessor ernannt. 
Prof. Thomas Paul ist Gründer und Geschäftsführer von paul und collegen consulting, einer auf operative und strategische Veränderungsprozesse in Unternehmen spezialisierte Sozietät von Managern auf Zeit und Unternehmensberatern. 
Nach seinem Studium der Wirtschafts- und Kommunikationswissenschaft war Prof. Thomas Paul zunächst in der Industrie tätig (u.a. im damaligen Krupp-Konzern). Seit fast 20 Jahren gestaltet Prof. Thomas Paul Restrukturierungen und Veränderungen in Unternehmen einer Vielzahl von Branchen (u.a. Investitionsgüterindustrie, Projekt- und Systemgeschäft, Handel und Immobilien). In direkter Verantwortung als Teil des Management (CRO, CFO) oder in beratender Funktion. 
Prof. Thomas Paul ist zertifizierter Wirtschaftsmediator und arbeitet in verschiedenen Vereinigungen zum Thema Restrukturierung mit, u.a. in der TMA Turnaround Management Association

Werdegang 

seit 2011
Lehrbeauftragter für Corporate Restructuring an der University of Applied Sciences Europe, Berlin / Iserlohn 

seit 1997
Geschäftsführender Gesellschafter von paul und collegen consulting gmbh & co. kg, Berlin 

1993-1996
H.W. Urban GmbH (Sanierungsholding für Unternehmen des Anlagenbaus und der Bauindustrie in den Neuen Bundesländern), Berlin 

1982-1993
Krupp Konzern, insbes. Krupp Industrietechnik GmbH (Maschinen- und Anlagenbau, Systemgeschäft), Essen 

1975-1981
Studium der Wirtschaftswissenschaft und der Kommunikationswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum sowie der Ludwig-Maximilians-Universität München, 1980 Abschluss als Diplom-Ökonom