BIOGRAFIE

Tim Teetz ist seit Januar 2014 als externer Doktorand im Projekt Rotate 2016 tätig.

Sein Forschungsschwerpunkt liegt bei den Auswirkungen von Arbeitsgestaltungsmaßnahmen auf das Belastungserleben von Produktionsmitarbeitern. Dazu ist er im ProMotion-Doktorandenprogramm der BMW Group im Werk Regensburg eingesetzt und evaluiert ein langfristig angelegtes Job Rotation Pilotprogramm. Aus den Erkenntnissen entwickelt er das Fundament für zukünftige Personalsteuerungsinstrumente, die es Produktionsmitarbeitern ermöglichen über die gesamte Erwerbsbiographie gesund und damit auch leistungsfähig zu bleiben.

Tim Teetz studierte Business Psychology im Bachelor und Master an der University of Applied Sciences Europe in Iserlohn und war während dieser Zeit unter anderem als Tutor und studentischer Vertreter im Prüfungsausschuss an der Hochschule tätig.