BIOGRAFIE

Udo Seiwert-Fauti, Journalist und Auslandskorrespondent. Schon während des Studiums der Wirtschaftswissenschaften, arbeitete Udo Seiwert-Fauti als Reporter für den heutigen SWR in Baden-Baden und Stuttgart. 1987 wechselte Seiwert-Fauti zum Hessischen Rundfunk und wirkte als stellvertretender Regionalstudioleiter maßgeblich am Aufbau des Radioprogramms hr4 mit.

1997 verließ Udo Seiwert-Fauti den öffentlich-rechtlichen Sender und wechselte nach Schottland, um von Edinburgh aus als freiberuflicher Korrespondent für deutsche Medien sowie als Radioredakteur für BBC Scotland tätig zu sein.

2007 erfolgte der Wechsel nach Straßburg, wo Seiwert-Fauti als Korrespondent für englisch- und deutschsprachige Medien u.a. ständig beim Europarat, beim EU Parlament, in der Bundespressekonferenz in Berlin sowie im Scottish Parliament in Edinburgh akkreditiert ist.